Leben in der Region

Grüner Antrag in der Region: Klimaschutzziele bis 2035 umsetzen

  • Veröffentlicht am: 24. September 2020 - 12:31

"Am Freitag ruft Fridays for Future zum globalen Klimastreik auf. Wir haben die Verantwortung, der zukünftigen Generation nicht einen kompletten Scherbenhaufen zu hinterlassen. Dafür brauchen wir endlich auch in der Region ambitioniertere Klimaschutzziele!" sagt Ute Lamla, klimaschutzpolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion. Weiterlesen $uuml;ber: Grüner Antrag in der Region: Klimaschutzziele bis 2035 umsetzen

Gute Radwegeoberfläche auf einer Seite des Mittellandkanals wäre riesiger Gewinn

  • Veröffentlicht am: 8. September 2020 - 9:33

„Eine gute Radwegeoberfläche auf einer Seite des Mittallandkanals wäre ein riesiger Gewinn für alle. Diese Initiative haben vor einigen Jahren die Grünen in der Stadt Hannover zum Haushalt 2018 angestoßen und dabei auch die Ausweitung auf das Regionsgebiet stets im Blick gehabt,“ so Swantje Michaelsen. Weiterlesen $uuml;ber: Gute Radwegeoberfläche auf einer Seite des Mittellandkanals wäre riesiger Gewinn

Sparkasse oder Supermarktkasse?

  • Veröffentlicht am: 6. August 2020 - 9:45
Ulrich Schmersow

Kasse ist nicht gleich Kasse, sollte man meinen. Doch wer die Schließung der Sparkassenfilialen in der Region verfolgt, kann zu dem Schluss kommen, dass wir zukünftig unsere Geldgeschäfte an der Supermarktkasse tätigen sollen. Die Grüne Regionsfraktion ist für den Erhalt von Sparkassenfilialen in wachsenden Ortschaften. Weiterlesen $uuml;ber: Sparkasse oder Supermarktkasse?

Corona-Pandemie: Förderschüler*innen sicher beschulen

  • Veröffentlicht am: 22. Juli 2020 - 10:37

In einem Antrag fordern wir, dass in Zeiten der Pandemie auf die besonderen Bedarfe von Förderschüler*innen eingegangen wird. Die Beschulung von Förderschüler*innen erfordert im Gebäude und während der Schulfahrten besondere Hygienemaßnahmen, damit die Kinder und Jugendliche wieder sicher in die Schule gehen können. Weiterlesen $uuml;ber: Corona-Pandemie: Förderschüler*innen sicher beschulen

Housing first funktioniert – Region muss mehr günstigen Wohnraum fördern

  • Veröffentlicht am: 14. Juli 2020 - 11:08

Die Region Hannover wird sich mit dem heutigen Beschluss der Regionsversammlung an einem Modellprojekt zu beteiligen, das wohnungslosen Menschen eine Perspektive in Einzelunterbringung ermöglichen soll. Obwohl die sich Region Hannover mit diesem Beschluss auch an einer Anschlussunterbringung für die Personen, die derzeit in der Jugendherberge leben, beteiligen will, wird es diese wohl doch nicht geben Weiterlesen $uuml;ber: Housing first funktioniert – Region muss mehr günstigen Wohnraum fördern

Seiten