Gleichstellung

Mindestens 50 % Prozent Frauen in die Regionspolitik! ©Grüne Regionsfraktion
07.03.19 15:22

Politische Ämter auf kommunaler  Ebene sind ehrenamtlich. Was braucht es, um mehr Frauen für die Politik zu gewinnen?

Nicole van der Made, © Foto: Brauers
13.02.19 11:36

„Wir müssen sicherstellen, dass alle Menschen gleichermaßen genannt und dadurch auch mitgedacht werden.  Durch die Nutzung des  Gender* bringen wir Grüne das schon lange zum Ausdruck. Nachdem die größte Kommune der Region eine historische Entscheidung getroffen hat und den Gender* einführt , muss die Region nun folgen, so Nicole van der Made, gleichstellungspolitische Sprecherin.

Nicole van der Made, © Foto: Brauers
10.12.18 10:23

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ Der erste Satz in der Charta der Menschenrechte verdeutlicht die hohe Verpflichtung, die wir als Gesellschaft haben.

Nicole van der Made, © Foto: Brauers
26.11.18 09:13

Laut Weltgesundheitsorganisation stellt die Gewalt an Frauen ein zentrales Gesundheitsrisiko dar. In Niedersachsen wurden 2017 16.000 Fälle von häuslicher Gewalt registriert, 2008 waren es noch 13.100.

Nicole van der Made, Foto: Sven Brauers
20.11.18 10:47

Die Haushaltsanträge der Fraktionen werden heute im Ausschuss für Gleichstellung, Frauenförderung und Integration beraten. Grüne fordern ausreichende finanzielle Mittel für Frauen- und Männerberatungsstellen, die Hilfesuchende in der Region beraten. 

Nicole van der Made, © Foto: Brauers
12.11.18 18:08

"… ja, darüber freuen wir uns. Wir würden aber nicht nur gern ein passives Recht ausüben, sondern auch aktiv dieses Wahlrecht ausgestalten. Und wie sehen die Bedingungen für Frauen aus? Die Zahlen der nicht nur ehrenamtlich tätigen Frauen in der Politik, übrigens egal in welchem Parlament, liegen noch lange nicht bei 50 % !" so beschreibt Nicole van der Made, gleichstellungspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion, die Situation engagierter Frauen.

Nicole van der Made, © Foto: Brauers
10.09.18 08:28

Nicole van der Made, Grüne Region, zur Situation von schutzsuchenden Frauen

Nicole van der Made, © Foto: Brauers
20.04.18 10:32

Nach dem Bericht „Zur Situation von wohnungslosen Frauen in der Region Hannover“ - von Petra Tengler, Selbsthilfe für Wohnungslose e.V. im Ausschuss für Gleichstellung, Frauenförderung und Integration war sofort klar, dass hier immer noch starker Handlungsbedarf besteht. Die Zahl der obdachlosen Frauen steigt unaufhörlich.

Internationaler Frauentag
08.03.18 09:40

Der Frauenanteil im neu gewählten Bundestag ist noch niedriger (!) als in den letzten drei Wahlperioden. Das liegt auch an der CDU/CSU, FDP und AfD, die keine selbstverpflichtenden Paritéregeln bei der Besetzung der Wahllisten haben. GRÜNE zeigen, das die Quote ein wirksames Instrument ist.

-!
13.02.18 13:04

In der Regionsversammlung am 15.02.2001 wurde beschlossen Gender Budgeting einzuführen. Schon seit 2003 gab es immer wieder Versuche, für dieses Instrument als Teil des Gendermainstreamings den Weg in Verwaltungsentscheidungen zu öffnen.

Seiten