Windenergie in der Region Hannover

  • Veröffentlicht am: 25. April 2018 - 11:29
Windenergie

Klage gegen die Windenergievorranggebiete im RROP stellt nicht die Windenergie in der Region Hannover infrage, sondern die Begrenzung der Windenergie auf bestimmte Standorte.

Die Stadtverwaltung Barsinghausen plant derzeit eine Normenkontrollklage gegen das Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) der Region Hannover beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg zu stellen. Eine entsprechende Drucksache wurde am 19.04. im Bauausschuss der Stadt behandelt und gestern im Verwaltungsausschuss beschlossen (24.04.).

Die Entscheidung von Barsinghausen könnte im Falle einer erfolgreichen Klage weitreichende Konsequenzen für die ganze Region Hannover haben. Denn derzeit ist es Windenergiebetreibern nur möglich einen Genehmigungsantrag für ca. 1,6 Prozent der Fläche der Region Hannover zu stellen. Auf den derzeitigen Vorranggebieten für Windenergie. Kippen diese, können Projektierer an all ihren Wunschflächen Anträge zum Bau von Windrädern stellen, denn dann würde in der gesamten Region die Konzentration auf Vorrangflächen aufgelöst.

Die Stellungnahme der Grünen in Barsinghausen zur Klage findet ihr hier: http://gruene-barsinghausen.de/meldungen/stellungnahme-zur-klage-der-sta...