Haushaltsantrag : Der öffentliche Gesundheitsdienst muss gestärkt werden

  • Veröffentlicht am: 10. Dezember 2020 - 8:50

birgit_ballweg.jpg

Birgit Ballweg, Foto: Bündnis90/Die Grünen

 

Der öffentliche Gesundheitsdienst muss gestärkt werden

 

In einem Antrag zum Haushalt 2021 fordern die Grünen die Stellen im Gesundheitsamt dauerhaft aufzustocken, um die Handlungsfähigkeit während und nach der Covid-19 Pandemie mit zusätzlichem unbefristeten Personal sicherzustellen.

Nicht nur die Corona-Pandemie stellt die öffentliche Gesundheitsdienste vor eine große Herausforderung. Denn der Stellenabbau der letzten Jahrzehnte, hat die Gesundheitsämter geschwächt. Deswegen fordern die Grünen in einem Antrag zum Haushalt 2021, die Stellen im Gesundheitsamt dauerhaft aufzustocken, um die Handlungsfähigkeit während und nach der Covid-19 Pandemie mit zusätzlichem unbefristeten Personal sicherzustellen: „Der öffentliche Gesundheitsdienst wurde in den letzten Jahrzehnten stark zurückgefahren, dass merkt man jetzt, wenn man ihn braucht. Die Herausforderungen der Corona Pandemie, die uns noch Jahre begleiten werden, eine sich nähernde Schweinepest und andere zukünftige gesundheitliche Bedrohungen treffen auf zu wenig Personal.“, so die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion, Birgit Ballweg.

Mittel sind vorhanden.

Die Koalition aus SPD und CDU in der Region Hannover hat die grüne Forderung zur Aufstockung des Personals mit ihrer Mehrheit im Gesundheitsausschuss abgelehnt. „Zu unserem Unverständnis! Bundesweit wurden im Pakt für den öffentlichen Gesundheitsdienst von Bund und Ländern, Gelder für 5000 neue Stellen bereitgestellt. Das kann die Region Hannover nutzen und die Stellen im Gesundheitsamt aufstocken.“, findet Ballweg: „Wir wollten durch unseren Antrag den öffentlichen Gesundheitsdienst jetzt stärken. Warum die GroKo in der Region, wie im Ausschuss gezeigt, hier noch abwarten will, erschließt sich uns nicht.“

 

Ansprechperson:

Birgit Ballweg, gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion