Wirtschaft

Ute Lamla © Brauers
26.08.19 08:37

Grüne begrüßen Forderungen von Fridays for Future Hannover

„Die Forderungen der Fridays for Future Hannover sind umfangreich und weitreichend. Sie betreffen unsere Mobilität, Energieversorgung, Bautätigkeit, Öffentlichkeitsbeteiligung und Landwirtschaft. Aber genau das bedeutet Klimaschutz!“ sagt Ute Lamla, Klimapolitische Sprecherin der Regionsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Ute Lamla ©Schäfer
06.08.18 14:11

Grüne fordern tiefgreifende und nachhaltige Veränderungen in der Landwirtschaft

Evrim Camuz
Evrim Camuz, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover
18.05.17 15:09

Evrim Camuz, Fahrradpolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion, lobt das neue Förderprogramm für Lastenräder und –pedelecs: „Seit Jahren empfehlen wir Grüne die Förderung des Radverkehrs auch im gewerblichen Bereich! Durch Lastenräder können viele Emissionen vermieden werden und Spaß machen sie noch dazu!“

Brigitte Nieße
Brigitte Nieße, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover
11.05.17 14:33

Brigitte Nieße, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in der Regionsversammlung, und Katrin Langensiepen, sozialpolitische Sprecherin der grünen Ratsfraktion fordern ein Aufstocken des Verwaltungsbudgets des Jobcenters, ohne dass dabei die Mittel zur Eingliederung von Langzeitarbeitslosen gekürzt werden.

Silvia Hesse
23.06.16 10:44

Statement von Silvia Hesse (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Regionsversammlung), Mitglied des Umweltausschusses.

04.06.12 15:33

„Wir haben in der Region genug Kiesabbau – der Brelinger Berg muss nicht zerstört werden!“, betont Brigitte Nieße, regionalplanungspolitische Sprecherin der GRÜNEN Regionsfraktion.

Christian Gailus, Matthias Miersch, Brigitte Deyda, Silke Gardlo, Walter Meinhold und Raoul Schmidt-Lamontain präsentieren die Verhandlungsergebnisse.
04.11.11 12:13

Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen. Grüne Mitgliederversammlung am 12.11. muss Ergebnis noch bestätigen.

08.04.11 14:05

Putzke und Burmeister: "Eine gute Ergänzung zu bestehenden Aktivitäten in Stadt und Region!"

07.10.10 16:36

Nach der klaren Vorgabe des niedersächsischen Innenministeriums an die Region Hannover, die Vergabe des Rettungsdienstes auszuschreiben, wollen die GRÜNEN zweistufig vorgehen. "Das zwingt uns, so schnell wie möglich auszuschreiben, um wenigstens die Unsicherheit für die Beschäftigten zu beenden", so Doris Klawunde von der Regionsfraktion der GRÜNEN.

24.02.10 12:00

Die Zusammenführung der Wirtschaftsförderung von Stadt- und Region Hannover ist trotz der Absage an den Standort in der Vahrenwalder Straße weiterhin auf einem guten Weg.

Seiten