Gleichstellung

Grüne zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

  • Veröffentlicht am: 25. November 2019 - 10:33
Mitmachaktion "Wir brechen das Schweigen", Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" 08000 116 016

Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen jährt sich am 25. November dieses Jahres zum 20. Mal. Er ist Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen. Weiterlesen $uuml;ber: Grüne zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Gender*

  • Veröffentlicht am: 13. Februar 2019 - 11:36
Nicole van der Made, © Foto: Brauers

„Wir müssen sicherstellen, dass alle Menschen gleichermaßen genannt und dadurch auch mitgedacht werden.  Durch die Nutzung des  Gender* bringen wir Grüne das schon lange zum Ausdruck. Nachdem die größte Kommune der Region eine historische Entscheidung getroffen hat und den Gender* einführt , muss die Region nun folgen, so Nicole van der Made, gleichstellungspolitische Sprecherin. Weiterlesen $uuml;ber: Gender*

100 Jahre Frauenwahlrecht

  • Veröffentlicht am: 12. November 2018 - 18:08
Nicole van der Made, © Foto: Brauers

"… ja, darüber freuen wir uns. Wir würden aber nicht nur gern ein passives Recht ausüben, sondern auch aktiv dieses Wahlrecht ausgestalten. Und wie sehen die Bedingungen für Frauen aus? Die Zahlen der nicht nur ehrenamtlich tätigen Frauen in der Politik, übrigens egal in welchem Parlament, liegen noch lange nicht bei 50 % !" so beschreibt Nicole van der Made, gleichstellungspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion, die Situation engagierter Frauen. Weiterlesen $uuml;ber: 100 Jahre Frauenwahlrecht

Mehr tun für wohnungslose Frauen!

  • Veröffentlicht am: 20. April 2018 - 10:32
Nicole van der Made, © Foto: Brauers

Nach dem Bericht „Zur Situation von wohnungslosen Frauen in der Region Hannover“ - von Petra Tengler, Selbsthilfe für Wohnungslose e.V. im Ausschuss für Gleichstellung, Frauenförderung und Integration war sofort klar, dass hier immer noch starker Handlungsbedarf besteht. Die Zahl der obdachlosen Frauen steigt unaufhörlich. Weiterlesen $uuml;ber: Mehr tun für wohnungslose Frauen!

Seiten