Gute Radinfrastruktur ist Zukunft der Mobilität

  • Veröffentlicht am: 2. Juli 2020 - 17:37

 

 

Gute Radinfrastruktur ist Zukunft der Mobilität

CDU in der Region zeigt mit ihrer Anfrage, dass sie immer noch rückwärtsgewandte Politik macht

 

„Wir setzen uns für gute und sichere Radinfrastruktur in der Region ein. Dazu gehören gut ausgebaute Radwege und für zügiges Vorankommen Radschnellwege“, sagt Swantje Michaelsen, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion. „Wir freuen uns, dass es mit dem Radschnellweg von Hannover nach Lehrte nun voran gehen könnte. Die Anfrage der CDU zeigt allerdings, wie rückwärtsgewandt dort immer noch die Denkmuster sind.“

 

In der Anfrage werden die Zusagen der Region an die Stadt Lehrte, ganze Teile der Finanzierung zu übernehmen, kritisch hinterfragt. Dem gegenüber stehen aber z.B. die enormen finanziellen Mittel, die unhinterfragt jedes Jahr in die Straßeninfrastruktur gesteckt werden. Es ist also interessant zu sehen, was die CDU kritisch hinterfragt und was als selbstverständlich hingenommen wird.

 

Dabei zeigen uns andere Länder, wie erfolgreich und wirtschaftlich eine gute Radinfrastruktur sein kann. Zwischen Utrecht und Houten in den Niederlanden verläuft ein 9 km langer Radschnellweg auf dem täglich 30.000 Menschen pendeln.

 

„In Zeiten der Pandemie zeigt sich, wie wichtig eine gute und sichere Radinfrastruktur ist. Dazu gehören auch Radschnellwege. Erst recht, da derzeit manche Menschen noch zögern, in die Stadtbahn, die S-Bahn und den Bus einzusteigen“, sagt Evrim Camuz, radverkehrspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion.

 

„Neben den Planungen für Radschnellwege, stellt das Alltagsroutennetz für Radverkehr in der Region einen wichtigen Baustein für bessere Radinfrastruktur da. Die Planung dazu existiert seit 2017. Die Umsetzung sollte von Land, Region und Städten und Gemeinden nun zügig voran gehen“, betont Michaelsen.

 

Ansprechpartnerinnen für Rückfragen:

 

Swantje Michaelsen, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion

Evrim Camuz, radverkehrspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion