Grüne unterstützen Grundsatzbeschluss Finanzierung zum Ausbau des Krankenhauses in Lehrte

  • Veröffentlicht am: 5. Februar 2019 - 13:03
Birgit Ballweg, Foto: Bündnis 90/ Die Grünen

Der Grundsatzbeschluss, dass Krankenhaus in Lehrte umbauen und erweitern zu lassen, findet die Unterstützung der Grünen Regionsfraktion. Die Verwaltungsdrucksachen, die einen Beschluss zur Bereitstellung von Haushaltmitteln von mindestens 17 Millionen für Ausbau in Lehrte und Planungskosten von 1,5 Millionen für die Planung bereitstellen, stehen auf der heutigen Tagesordnung des Sozialausschusses.

„Schließlich war es ein Vorschlag von uns Grünen, der die Perspektive „Geriatrisches Zentrum“ für das Haus in Lehrte seinerzeit eröffnete.“, merkt Birgit Ballweg, gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion, an.

Der heute im Ausschuss abzustimmende Grundsatzbeschluss führe konsequent weiter, was bei der Verabschiedung des Zukunftskonzeptes eingeleitet wurde.

„Bei einer prognostizierten Zunahme von Menschen in der Region Hannover über 65 Jahren um 20,5% und über 85 Jahren um 77.1 % bis zum Jahr 2030 ist diese Entscheidung eine Weichenstellung für die Zukunft. Das in Rede stehende Geriatrische Zentrum wird einen prominenten Platz in der Angebotspalette des Klinikums Region Hannover am Standort Lehrte erhalten.“