Umwelt & Klima

Allee
CC by 2.0, Jose Monsalve 2, flickr.com

Hannover ist eine grüne Stadt – Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

Grüner Antrag zum Klimaschutz in der Region Hannover - für die GroKo nur Show, für uns bitterer Ernst 

  • Veröffentlicht am: 5. Mai 2020 - 8:42

Unsere Forderung, die gesteckten Klimaschutzziele schon bis 2030 zu erreichen, wurde von SPD und CDU abgelehnt. Begründet wurde dies mit dem Vorwurf der Planwirtschaft. „Stimmt, wir alle sollten einen Plan haben, auch in der Wirtschaft. Wenn schon unsere Bundeskanzlerin auf mehr Engagement für den Klimaschutz hinweist, fühlen wir uns mit unserem Antrag zum schnelleren Handeln auch von der Bundesebene bestätigt“, sagt Ute Lamla, klimaschutzpolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion. Weiterlesen $uuml;ber: Grüner Antrag zum Klimaschutz in der Region Hannover - für die GroKo nur Show, für uns bitterer Ernst 

Ute Lamla  zum heutigen Online-Klimastreik

  • Veröffentlicht am: 24. April 2020 - 10:43

um 12.00 Uhr im Netz unter Klima-streik.org

Krisen lassen niemanden unberührt. Das gilt für die Corona Pandemie genauso wie für die Klimakrise. Beide zeigen uns, dass globale Zusammenarbeit möglich und unabdingbar ist. Der Spruch "alles hängt mit allem zusammen", bewahrheitet sich wieder einmal mehr. Auch für die grüne Politik in der Region Hannover bedeutet das, dass wir weiterhin verstärkt für Maßnahmen eintreten, die dem Gesundheitsschutz dienen. Weiterlesen $uuml;ber: Ute Lamla  zum heutigen Online-Klimastreik

Windräder in Wäldern – ein schwieriges Thema

  • Veröffentlicht am: 7. Februar 2020 - 15:07

Mit dem Vorschlag Windräder in Waldgebieten aufzustellen ergeben sich für die Grünen in der Region Fragen. Ulrich Schmersow, Umweltpolitischer Sprecher dazu: „Wälder könnten unsere letzten naturnahen Landschaften sein, wenn wir sie natürlich entwickeln lassen. Sie werden dann viel klimastabiler und zudem zu wichtigen CO²- Senken. Weiterlesen $uuml;ber: Windräder in Wäldern – ein schwieriges Thema

Es muss sich endlich was bewegen

  • Veröffentlicht am: 26. August 2019 - 8:37

Grüne begrüßen Forderungen von Fridays for Future Hannover

„Die Forderungen der Fridays for Future Hannover sind umfangreich und weitreichend. Sie betreffen unsere Mobilität, Energieversorgung, Bautätigkeit, Öffentlichkeitsbeteiligung und Landwirtschaft. Aber genau das bedeutet Klimaschutz!“ sagt Ute Lamla, Klimapolitische Sprecherin der Regionsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Weiterlesen $uuml;ber: Es muss sich endlich was bewegen

Seiten