In der Krise: Sozialarbeiter*innen leisten wichtige Hilfen in unterschiedlichen Bereichen unter erschwerten Bedingungen an

  • Veröffentlicht am: 7. Mai 2020 - 12:10
Selin Arikoglu
Selin Arikoglu, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover

 

In der Krise: Sozialarbeiter*innen leisten wichtige Hilfen in unterschiedlichen Bereichen unter erschwerten Bedingungen an

 

Auch und gerade während des weitgehenden Lock-Downs in den letzten Wochen haben die Beschäftigten in Familien- und Jugendberatungsstellen, des Jugendamtes und vieler freier Träger*innen wichtige Arbeit auf neue Art geleistet. Nun haben die Familien- und Erziehungsberatungsstellen der Region Hannover, ihren Regelbetrieb unter Hygiene- und Abstandsregelungen wieder aufgenommen. Dieser Leistung wird viel zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet, findet die jugendpolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion, Selin Arikoglu.

 

„Gespräche mit Abstand z.B. in Parks und über den Zaun, Online-/Telefonberatung und -betreuung, aber auch Anwesenheit in Wohnungen von Familien – trotz Kontakteinschränkung. Das war in den letzten Wochen der Alltag der Sozialarbeiter*innen hier und überall in Deutschland. Am Montag haben nun die Familien- und Erziehungsberatungsstellen ihre Arbeit direkt vor Ort wieder gestartet. Das ist bemerkenswert!“, so Frau Arikoglu.

 

Sie ergänzt: „Gerade während wir alle zusammenrücken mussten und noch müssen, gibt es natürlich mehr Konflikte und Probleme, gerade in Familien, die es sowieso nicht leicht haben. Wir können wirklich dankbar sein, dass sich die Sozialarbeiter*innen auf die neue Lage so schnell eingelassen haben und im Rahmen des Möglichen, Hilfen geleistet haben.“

 

Ansprechperson:

Selin Arikoglu, jugendpolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion