Umwelt & Klima

blühende Moorlandschaft by JL-Foto
15.07.14 10:51

Die Landesregierung plant im Landesraumordnungsprogramm die Streichung sämtlicher Vorranggebiete für den Torfabbau. „Das ist ein wichtiger Meilenstein für den Moorschutz in der Region“, sagt Ulrich Schmersow, umweltpolitischer Sprecher der Grünen Regionsfraktion.

06.06.14 11:20

Es steigt das Interesse an gesunder Ernährung und damit auch die Kritik an Massentierhaltung. In der Region Hannover gibt es einige Großställe und weitere sind geplant. Die Regionsfraktion hat eine Karte erstellt, die Tierställe darstellt, die nach Bundesimmissionsschutzgesetz von der Region genehmigt wurden bzw. werden müssen.

03.02.14 11:38

Ergebnis des Expertenhearings soll umgestzt werden. Die Variante 1 ist die beste Lösung!

Moorwiese by JL-Foto pixelio
09.01.14 14:20

Im Toten Moor soll ein großes zusammenhängendes Schutzgebiet entstehen. „Wir unterstützen das, weil es die Chance bietet, dass aus dem toten Moor wieder ein lebendiges Moor wird“ sagt Ulrich Schmersow.

Bäume by 5mal5
10.09.13 13:46

Straßenbäume werden oft unterschätzt. „Bäume an Regionsstraßen dienen der Biotopvernetzung“, betont Ulrich Schmersow. In Namen der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Regionsversammlung stellt er hierzu eine Anfrage.

26.06.13 15:08

"Wir nehmen die Randstreifen in den Fokus und informieren uns über ihren aktuellen Zustand“, sagt Ulrich Schmersow.

01.03.13 13:06

Bündnis 90/DIE GRÜNEN und SPD bringen Resolution ein

Rad by thosch66
08.08.12 13:56

„Diese Routen sind wichtig für den Alltagsverkehr der Zukunft“, sagt Meike Schümer, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion. „Ich begrüße es, dass in den betroffenen Kommunen rege diskutiert wird!“

Moor by JL-Foto/pixelio
02.08.12 11:26

„Wir freuen uns, dass der Schutz der Hannoverschen Moorgeest nach jahrelanger Diskussion einen wichtigen Schritt vorangekommen ist“, sagt Ulrich Schmersow, umweltpolitischer Sprecher der grünen Regionsfraktion.

04.06.12 15:33

„Wir haben in der Region genug Kiesabbau – der Brelinger Berg muss nicht zerstört werden!“, betont Brigitte Nieße, regionalplanungspolitische Sprecherin der GRÜNEN Regionsfraktion.

Seiten