Fraktion wählt Raoul Schmidt-Lamontain einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden

  • Veröffentlicht am: 20. August 2009 - 12:48
Raoul Schmidt-Lamontain

Doris Klawunde und Brigitte Nieße einstimmig als stellvertretende Fraktionsvorsitzende bestätigt.

In ihrer heutigen (19.8.) Fraktionssitzung haben die Grünen in der Regionsversammlung einen Generationswechsel vollzogen. Der 32-jährige Raoul Schmidt-Lamontain tritt an die Spitze der Fraktion. Gleichzeitig wählte die Fraktion den gesamten Fraktionsvorstand turnusgemäß neu. Die Fraktion bestätigte Doris Klawunde und Brigitte Nieße als stellvertretende Fraktionsvorsitzende. So sichert die Regionsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN neben dem Neuanfang an der Spitze auch die Kontinuität in der Arbeit des Fraktionsvorstands. "Ich möchte die erfolgreiche Arbeit unserer Fraktion fortsetzen, die sich in der gut funktionierenden Arbeit mit unserem Gruppenpartner widerspiegelt", kommentiert der frischgebackene Fraktionschef seine Wahl.

Den Wechsel an der Fraktionsspitze werden die Grünen zum 1. September 2009 vollziehen. Schmidt-Lamontain löst dann Serdar Saris ab, der den Fraktionsvorsitz aus beruflichen Gründen nach acht Jahren niedergelegt hat. Serdar Saris dazu: "Ich freue mich, dass wir nun mit Raoul Schmidt-Lamontain einen jungen und gleichzeitig erfahrenen Kommunalpolitiker an der Spitze unserer Fraktion haben."

Zur Person:

Raoul Schmidt-Lamontain ist 32 Jahre alt und wurde am 8. Dezember 1976 in Hannover geboren. Er ist ledig und lebt zusammen mit seiner Freundin in Hannovers Nordstadt. Von 1983 bis 1993 war er auf der Glockseeschule. Danach besuchte er die IGS Hannover-Linden und verließ die Schule 1997 mit dem Abitur. Zwischenzeitlich ging er in die USA, um in Enfield (Connecticut) 1995 seinen High School Abschluss zu machen. Den Zivildienst absolvierte Schmidt-Lamontain in Hannover bei der Bürgerinitiative Umweltschutz e.V. (BIU) - dem ersten Umweltschutzzentrum in der Bundesrepublik Deutschland - von 1997 bis 1998. Gleich nach seinem Zivildienst studierte er an der Leibniz Universität Hannover Architektur. Im Jahr 2006 schloss er sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. Von 2003 bis 2004 zog es ihn an die Brandenburgische Technische Universität Cottbus. Hier studierte der heute 32-Jährige Stadtplanung. Seit 2006 ist der Diplom-Ingenieur Mitinhaber des Architekturbüros "urban agency" in Hannover.

Seit 1996 ist er Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Zehn Jahre war er im Stadtbezirksrat Nord (1996 bis 2006). Von 2002 bis 2006 leitete er hier die Geschicke der grünen Bezirksratsfraktion als Fraktionsvorsitzender. Seit 2006 ist er Mitglied in der Regionsversammlung und Sprecher für Jugendpolitik und Regionalplanung der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der Regionsversammlung.

Themen: