Leben in der Region

©wikimedia
31.08.18 14:20

Grüne: Es war höchste Zeit für eine finanzielle Unterstützung der Kommunen im Wohnungsbau

Birgit Ballweg, Foto: Bündnis 90/ Die Grünen
30.08.18 14:51

„Das Umland darf bei der Gesundheitsversorgung nicht hinten runterfallen“, fordert Birgit Ballweg, gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion. „Nach der Schließung des Krankenhauses und der Notaufnahme zum Jahresende in Springe, muss die Gesundheitsinfrastruktur neu aufgestellt werden. Die Grünen unterstützen die Wünsche aus Springe, nach denen sich die Region Hannover und das Regionsklinikum mit ihren Netzwerken und ihrem Know-how in die Entwicklung des geplanten Gesundheitshauses aktiv einbringen sollen!“

Windräder (Bereisung AUK) © Grüne Regionsfraktion
30.08.18 10:02

Grüne fordern Ausbau der Windenergie in der Region Hannover

Frau Lamla und Herr Schmersow im Friedwald ©Grüne Regionsfraktion
28.08.18 13:30

Grüne fordern, dass es keine Erweiterung des Friedwalds geben darf

swantje_michaelsen©Sven Brauers
22.08.18 11:41

GRÜNE begrüßen die Zusammenarbeit von Üstra und Regiobus bei der Elektrifizierung ihrer Busflotten

swantje_michaelsen©Sven Brauers
21.08.18 14:27

Ungestörte Nachtruhe der Menschen muss Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen der Airport-Betreiber haben!

Sinja Münzberg, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover
20.08.18 09:11

Durch die Pläne der Landesregierung, die Mittel für Sprachkurse von 50 Millionen Euro auf 10 Millionen Euro im kommenden Jahr zu kürzen, stehen der Region Hannover im nächsten Jahr 3,2 Millionen Euro nicht mehr für diese Aufgabe zur Verfügung und über 400 Angebote in der Region stehen vor dem Aus.

Begrüntes Dach
Begrüntes Dach, Foto: wikimedia © Jacob Köhler
14.08.18 08:02

Passivhäuser schneiden nicht nur in puncto Raumklima besser ab, sondern auch bei Hitzeereignissen.

Ute Lamla ©Schäfer
06.08.18 14:11

Grüne fordern tiefgreifende und nachhaltige Veränderungen in der Landwirtschaft

Gülle in einem Güllesilo, Foto: wikimedia
13.07.18 09:27

Untersuchungen von Brunnenwasser in Burgwedel (NP-Bericht vom 11.07.) des VSR-Gewässerschutz haben gefährlich hohe Nitratwerte gemessen. In Otze und Engensen-Ost wird dringend davon abgeraten, Brunnenwasser zu verwenden oder zu trinken.

Seiten