Themen

Michael Dette
Michael Dette, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover
11.09.19 09:43

Die Regionsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen teilt die Einschätzung der Bürgermeister*innen der regionsangehörigen Städten und Gemeinden — es bedarf dringend einer Unterstützung bei der Sanierung und dem Ausbau der Kommunalen Infrastruktur.

Ute Lamla © Brauers
26.08.19 08:37

Grüne begrüßen Forderungen von Fridays for Future Hannover

„Die Forderungen der Fridays for Future Hannover sind umfangreich und weitreichend. Sie betreffen unsere Mobilität, Energieversorgung, Bautätigkeit, Öffentlichkeitsbeteiligung und Landwirtschaft. Aber genau das bedeutet Klimaschutz!“ sagt Ute Lamla, Klimapolitische Sprecherin der Regionsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Ute Lamla
Regionsabgeordnete Ute Lamla
13.06.19 14:31

„Klimanotstand ausrufen, aber mit konkreten Maßnahmen!“ äußert sich die Klimapolitische Sprecherin der Regionsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ute Lamla, zu dem von ihrer Fraktion eingebrachten Änderungsantrag zur Ausrufung des Klimanotstands.

fridays-for-future
Foto: Jacob Huber / campact
22.05.19 15:30

Die GRÜNEN von Stadt- und Regionsverband Hannover rufen dazu auf, am Freitag gemeinsam mit #fridays4future für ein Europa des Klimschutzes zu demonstrieren. Wir treffen uns um 12:30 Uhr mit Gisela Witte, Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtverband Hannover, auf der Treppe des Opernhauses in Hannover. Kleide dich grün, bring deine Freund*innen, Kolleg*innen und Nachbar*innen mit und und lass uns ein unübersehbares Zeichen für #voteclimate setzen.

Grüne Hannover
Ute Lamla ©Schäfer
22.05.19 10:37

Bündnis 90/ Die Grünen in der Region Hannover beantragte eine Aktuelle Stunde zum Thema "Europäische Herausforderung Klimaschutz: Wie können wir in der Region unsere Verantwortung für den Klimaschutz wahrnehmen".

Klimaschutz © Bild: Grüne Regionsfraktion (werkstatt.fahrrad, daburna.de und wikipedia)
30.04.19 11:29

„Wir Grüne beantragen eine Anhörung der Schüler*innen von Fridays for Future im Fachausschuss. Es wird Zeit, dass ihre Forderungen ernst genommen und in politisches Handeln umgesetzt werden “, sagt Ute Lamla, klimaschutzpolit. Sprecherin der Grünen Regionsfraktion. „Die CO2-Bilanz der Region Hannover zeigt, wie viel noch zu tun ist.“

Kalihalde Ronnenberg, Foto: Grüne Ronnenberg
15.04.19 11:36

Sie lehnen die geplante Ummantelung der Kalirückstandshalde Ronnenberg durch die Nutzung als Bauschuttdeponie mit anschließender Erdaufschüttung ab.

Ute Lamla © Brauers
25.03.19 09:37

Die klimaschutzpolitische Sprecherin Ute Lamla war unterwegs: Der BürgerEnergieWende Schaumburg e.V. hatte zum Thema Energieeffizientes Bauen und Modernisieren in Schaumburg" eingeladen.

Radweg
Foto: Shutterstock.com
21.03.19 13:19

Die Regionsverwaltung arbeitet mit großem Engagement an der Verwirklichung eines Radschnellwegenetzes in der ganzen Region, doch immer wieder werden den Mitarbeiter*innen bei der Umsetzung Steine in den Weg geworfen. Zuletzt wurde die leichter umsetzbare Variante nach Garbsen am Westschnellweg entlang verworfen, weil das Landesbauamt den Westschnellweg in Zukunft noch ausbauen möchte und daher die Fläche reserviert hat. Bündnis 90/Die Grünen in der Region Hannover fordern einen grundsätzlichen Politikwechsel auf allen Ebenen, um dieses wichtige Infrastrukturprojekt nicht weiter auszubremsen.

Grüne Hannover
Evrim Camuz
Evrim Camuz, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover
21.03.19 08:30

Vor dem Hintergrund der Diskussion zur Senkung der Regionsumlage äußert die Grüne Fraktionsvorsitzende in der Region Hannover , Evrim Camuz, Verständnis für die Sorgen der Kommunen. Eine weitere Senkung der Regionsumlage sieht sie jedoch als falschen Weg an. „Eine Region der Zukunft ist eine solidarische Region, in der die Kommunen die Unterstützung erhalten, die sie vor Ort brauchen.

Seiten