Umsteigepunkt „Bahnhof Nordstadt“ ist unverzichtbar

  • Veröffentlicht am: 9. Dezember 2016 - 13:16
Immo Heinzel
Immo Heinzel, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover

Grüne: die Stadtbahnhaltestelle „Bahnhof Nordstadt“ ist unbedingt beizubehalten

„Der Haltepunkt Bahnhof Nordstadt muss unbedingt erhalten werden. Er ist für uns Grüne nicht verhandelbar“, sagt Immo Heinzel, verkehrspolitischer Sprecher der Regionsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.
Die Stadtbahnhaltestelle der Linie 6 „Bahnhof Nordstadt“ ist noch mit keinem Hochbahnsteig ausgestattet (die NP berichtete am 09.12.2016). Damit ist derzeit der barrierefreie Umstieg zwischen der Stadtbahn und der S-Bahn (Haltestelle Hannover-Nordstadt) noch nicht möglich. Trotzdem nahmen die Ein- und Aussteiger*innen zwischen 2006 bis 2011 an der S-Bahnstation um 21 Prozent auf insgesamt 3.700 pro Werktag zu. Im Nahverkehrsplan 2015 der Region Hannover ist der Bau des Stadtbahnhochbahnsteigs für das Jahr 2019 eingeplant.

„Der Vorschlag der Üstra den Stadtbahnhaltepunkt Bahnhof Nordstadt übergangsweise auszulassen ist kontraproduktiv und kommt für uns auf keinen Fall in Frage“, sagt Heinzel. „Der Umstieg zwischen der Stadtbahn und der S-Bahn sollte für die Kundinnen und Kunden verbessert und nicht verschlechtert werden.“

Ansprechpartner für Rückfragen:
Immo Heinzel, verkehrspolitischer Sprecher der Regionsfraktion Bündnis 90/Die Grünen