Region Hannover macht ersten Platz bei STADTRADELN

  • Veröffentlicht am: 17. November 2016 - 15:00
Evrim Camuz
Evrim Camuz, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover

Grüne gratulieren den Radlerinnen und Radlern in der Region Hannover zum ersten Platz beim STADTRADELN in der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern“.

„Was für ein großartiges Ergebnis“, betont Evrim Camuz, radverkehrspolitische Sprecherin der Regionsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. „Es zeigt, wie gerne die Menschen in der Region Hannover schon heute ihre alltäglichen Wege mit dem Fahrrad zurücklegen.“
„Um diese Begeisterung für das Fahrradfahren beizubehalten und auszuweiten, müssen wir jetzt weitere Verbesserungen für den Radverkehr anpacken und umsetzen“, sagt Frau Camuz.
Dies beinhaltet den Ausbau und die Verbesserung des Alltagsradwegenetzes in der Region Hannover. Dafür sollen in den nächsten Jahren ca. 625 Kilometer Radweg in der Region aus- oder neugebaut werden.
„Der Aus- und Neubau von Radwegen macht Radfahren attraktiver und sicherer“, betont Frau Camuz. „Mit dem Ergebnis des Wettbewerbs STADTRADELN im Rücken, werden wir Grüne gestärkt in die Debatten im Verkehrsausschuss ziehen und uns für eine fahrradfreundliche Verkehrspolitik in der Region stark machen.“

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis. Dieses Jahr haben deutschlandweit 496 Kommunen am Wettbewerb teilgenommen. 177.033 Radlerinnen und Radler sind insgesamt 32.738.930 Kilometer geradelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Region Hannover radelten davon 1.468.109 Kilometer und belegten den ersten Platz in der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern“. Am Freitag den 18. November findet in Hanau die Preisverleihung statt.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Evrim Camuz, Radverkehrspolitische Sprecherin der Regionsfraktion Bündnis 90/Die Grünen