ÖPNV und Pedelec – Eine unschlagbare Kombination

  • Veröffentlicht am: 29. Mai 2017 - 12:09
Evrim Camuz
Evrim Camuz, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover

Grüne stellen Antrag, Pedelecs bei Hannovermobil anzubieten

„Mobil sein mit Pedelec und ÖPNV: Eine super Kombination!“, sagt Evrim Camuz, radverkehrspolitische Sprecherin der Regionsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. „Mit dem Pedelec zur Bahnstation fahren und dann mit der S-Bahn schnell ans Ziel kommen. Das für die Nutzerinnen und Nutzer des ÖPNVs zu ermöglichen, wäre eine echte Verbesserung des Angebots.“

Im kommenden Verkehrsausschuss der Region Hannover steht der Antrag der Grünen Regionsfraktion: „Attraktivität des ÖPNV durch gute Angebote steigern – Kombination von Pedelecs mit Hannovermobil“ zur Diskussion.

Vorbild ist der Landkreis Hameln-Pyrmont, der dieses Angebot bereits eingeführt hat. Dort bekommen Nutzerinnen und Nutzer einer Monatsfahrkarte für ca. 14 Euro mehr im Monat ein Pedelec zur individuellen Nutzung zur Verfügung gestellt. Die Grünen fordern die Verwaltung nun auf, ein Konzept zu entwerfen, wie dieses Modell auch in der Region Hannover eingeführt werden kann.

„Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel muss attraktiver werden. Dies erreichen wir durch bessere Angebote. Schon heute bündelt Hannovermobil Angebote von Deutscher Bahn, Stadtmobil und Taxifahren“, so Camuz.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Evrim Camuz, radverkehrspolitische Sprecherin der Regionsfraktion Bündnis 90/Die Grünen